Blog & Termine

Wie immer gibt es viel zu tun

Viele Menschen besuchen Praxis Riesenhuber, entweder um in einen mal- und gestaltungstherapeutischen Prozess einzutauchen, oder um sich zu einem Thema beraten zu lassen, oder um eine Supvervision in Anspruch zu nehmen. Ich freue mich über all das Interesse und die schöne Zusammenarbeit!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

So, wie es oft guttut, den äußeren Raum, der uns umgibt, zu reinigen, aufzuräumen und neu zu ordnen, so trifft dies auch auf unseren inneren Raum zu. Auch unsere Gedanken und Gefühle benötigen immer wieder ein Innehalten und Aufräumen, sodass wir uns neu ordnen und ausrichten können. Ich habe hier ein paar Fragen für dich zusammengestellt, mit deren Hilfe du dich neu sortieren und vielleicht deine Erfahrungen, die du in dieser besonderen Zeit machst, neu einordnen kannst. Am besten, du nimmst dir gut Zeit dafür und beantwortest die Fragen schriftlich. Ich rate dir, ein einem Schwung einfach drauflos zu schreiben, ohne viel darüber nachzudenken, gerade so, wie es aus dir heraussprudelt. Das ist ein reinigender Prozess und durch das Schreiben ordnen sich so manche Gedanken und Gefühle wie von selbst ein Stück weit neu. Es gibt kein richtig oder falsch, niemand liest es außer dir, und man muss nicht „schreiben können“.

Lass dich einfach überraschen und vertraue dich diesem erfrischenden Quell in dir an!

Viel Vergnügen!

 

  • Wann habe ich zum letzten Mal herzhaft gelacht, und worüber?
  • Wofür in meinem Leben bin ich dankbar? (schreibe mindestens 10 Dinge auf)
  • Welche Tätigkeiten fallen mir ein, bei denen ich jedes Nachdenken über irgend etwas völlig vergessen kann?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Liebe Kolleg_innen, Freund_innen, Interessierte!

Wie bereits teilweise ausgesendet bleibt Praxis Riesenhuber vorerst bis nach Ostern geschlossen. Dann wird die Lage neu zu beurteilen sein.

Für notwendige Gespräche und Krisensituationen stehe ich in dieser Zeit gerne via Mail, Telefon oder Skype zur kostenlosen Beratung zur Verfügung.

Ich hoffe, dass ihr alle gut durch diese herausfordernde Zeit kommt und gesund seid bzw. es bald wieder werdet.

Während die Erde, die Mutter Natur, aufzuatmen scheint, ringen die Menschen nach Luft, nach Antworten, ringen um Lösungen und Bewältigung und Umgang.

Ich versuche diesen globalen Prozess, der sich gerade vollzieht, aus der Perspektive der Jung’schen Psychologie und aus traumasensibler Sicht zu beobachten.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Unsere SuSe - Jahresgruppe

hat sich als wahrer Schatz erwiesen.

Die einzigartige Verbindung von Supervision und Selbstfürsorge schließt uns an unsere inneren Kraftquellen an, eröffnet neue Perspektiven, zentriert und inspiriert uns. Auf einzigartige Weise werden die Konzepte von Supervision und ressourcevoller Selbsterfahrung unter dem übergeordneten Ansatz der Selbstfürsorge verbunden. Methodisch kombinieren wir 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Im Jänner 2020 wird wieder eine neue SuSe - Jahresgruppe starten. Dabei geht es um die kontinuierliche Pflege von Supervision & Selbstfürsorge. Die Gruppe findet einmal im Monat statt und wir freuen uns schon jetzt über zahlreiche Interessent_innen! Sobald wir mit der Jahresplanung fertig sind, werden hier alle Infos zur SuSe - Jahresgruppe zu finden sein.

Im April wird dann auch wieder eine neue Ausbildungsgruppe für Mal- und Gestaltungstherapie in Graz starten. Auch darauf freue ich mich schon sehr! Alle Infos zu den Einführungstagen, zum Ablauf, zu den Kosten, so wie auch die Anmeldung unter: http://www.mgt.or.at/

Es gibt also viel zu tun, und es gibt daher auch viele schöne Gelegenheiten für die eine oder andere Begegnung!